L ò g ì ñ

Termine: April 21
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2


Unwettereinsatz in Kogl


Nach dem erledigtem Einsatz in der Pappelallee meldete sich die FF Zwentendorf wieder einsatzbereit. Kurze Zeit später wurden wir nach Kogl zur Unterstützung der Eingesetzten Einsatzkräfte alarmiert.

Während der Anfahrt führte der Weg bereits an Zahlreichen umgestürzten Bäumen, einem teilweise abgedecktem Haus und an einer vermurten Straßen vorbei.

Nach der Meldung bei der Einsatzleitung erhielten wir den Befehl, der Hauptstraße zu folgen und uns dort beim Einsatzabschnittsleiter zu melden, von welchem wir den Befehl erhielten, abgebrochene Äste vom Busparkplatz zu entfernen.

Als erstes wurde mit dem Rüstlöschfahrzeug die Umgebung ausgeleuchtet, und anschließend die bis zu 20cm dicken Äste neben den parkenden Bussen entfernt.

Anschließend wurde über Steckleiter der Dachbereich der Busse so weit wie möglich von Ästen freigeräumt.

Zwei dickere Stammteile mussten mit der Unterstützung eines privatem Kranfahrzeuges gesichert werden bevor sie abgeschnitten und zu Boden gelassen werden konnten.

Die FF Zwentendorf konnte um ca. 02:30 Uhr wieder einrücken.



Unwettereinsatz in Kogl


Unwettereinsatz in Kogl


Unwettereinsatz in Kogl


Meldebild: Sturmschaden
Alarmstufe: T1 (Technischer Einsatz Stufe 1 von 3)
Dauer 3 Stunden
Fahrzeuge RLFA
Mannschaftsstand 6 Mann
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer

weitere Fotos

Zuletzt geändert am 24.07.2009 um 07:24

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2021
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum