L ò g ì ñ

Termine: August 22
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4


Betonmischer drohte umzustürzen


Am Dienstag, dem 27. April 2010 wurde die FF Zwentendorf zur Unterstützung der FF Maria Ponsee alarmiert. Ein Betonmischer drohte durch einen Fahrfehler umzustürzen.

Nach der Lageerkundung wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges gesichert und der Einsatzleiter HBI Werner Schlachtner forderte die FF Tulln Stadt mit dem Kranfahrzeug an.

Nach dem eintreffen des Kranfahrzeuges wurde mit dessen Seilwinde eine neue Sicherung aufgebaut und das Seil des RLF so eingeschert, dass mit dieser das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage gezogen werden konnte.

Die Feuerwehren konnten gegen 17:15 Uhr wieder einrücken.



Betonmischer drohte umzustürzen


Betonmischer drohte umzustürzen


Betonmischer drohte umzustürzen


Meldebild: Fahrzeugbergung
Alarmstufe: T1 (Technischer Einsatz Stufe 1 von 3)
Alarmierte Feuerwehren: FF Maria Ponsee
FF Zwentendorf
FF Tulln Stadt
Dauer 2 Stunden
Fahrzeuge RLF
Mannschaftsstand 4 Mann
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer

weitere Fotos

Zuletzt geändert am 28.04.2010 um 13:09

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2022
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum