L ò g ì ñ

Termine: April 19
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5


Jahresrückblick 2013


Das vergangene Jahr war abgesehen vom Hochwasser wieder sehr einsatzarm. Dennoch wurden wieder zahlreiche Stunden für Schulungen, Übungen und Fortbildungen geleistet. So wurden bei 239 Tätigkeiten insgesamt 4.608 ehrenamtliche Stunden geleistet.

Davon entfallen 1732 Stunden auf 30 Technische Einsätze, 4 Brandeinsätze und 8 Brandsicherheitswachen, 922 Stunden auf 71 Übungen, sowie 1954 Stunden bei 126 weiteren Tätigkeiten.

Am 11. Jänner 2013 fand der Feuerwehrball im Donauhof statt. Um Mitternacht fand heuer der Musikantenstadl statt.

Am 3. März fand in der NÖ Landesfeuerwehrschule die Abnahme des Funkleistungsabzeichens statt. Stefan Bader legte den Bewerb erfolgreich ab und erhielt das Abzeichen.

Am 4. März fand die Kombiübung aus Atemschutz und Funk im Hallenbad Zwentendorf statt. Übungsannahme war, dass es im Bereich des Technikraumes zu einem Brandausbruch gekommen ist und mehrere Personen vermisst wurden.

Am 30. März wurden die Feuerwehren Zwentendorf und Erpersdorf zu einem Küchenbrand in die Siedlung alarmiert. Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung mit der Wärmebildkamera der FF Atzenbrugg nachkontrolliert.

Am 18. April wurden die neuen Geräte darunter Atemschutzgeräte mit einer längeren Einsatzdauer, ein Gasmessgerät und eine Wärmebildkamera an uns übergeben.

Am 19. April wurde die Grundausbildung der neuen Feuerwehrmitglieder in Michelhausen beendet. Seitens der FF Zwentendorf bestanden die Prüfung Gerald Angerer, Thomas Haslinger und Tobias Hochmuth.

Am 20. April fand eine Katastrophenhilfsdienstübung in Altenwörth statt. Hier stand das Arbeiten mit den Feuerwehrbooten des Bezirkes am Programm.

Zwischen dem 1. Juni und dem 8. Juni stand die FF Zwentendorf aufgrund der Hochwasserlage im Dauereinsatz. Hier wurde mit Unterstützung der Bevölkerung und zahlreichen Feuerwehren des Abschnitts 300 Tonnen Sand in rund 11.000 Sandsäcke gefüllt, welche auch alle verlegt wurden.

Am 18. September wurde erstmals in der Gemeinde Zwentendorf die Ausbildungsprüfung Atemschutz abgenommen. Jürgen Fischer, Manuel Müllner, Karl Popper jun., Rainer Scheed, Birgit Steinhauser (FF Langenrohr), Gerhard Zanitzer und Johann Zanitzer legten die Prüfung mit Erfolg ab.

Am 29. Oktober rückten die Feuerwehren Zwentendorf, Kleinschönbichl und BTF Donau Chemie zu einem Öleinsatz auf der Donau beim Holzplatz aus. Hier wurde eine selbstsaugende Ölsperre errichtet und die Strecke flussaufwärts bis zur Traismaurer Brücke mit der BH Tulln kontrolliert.

Darüber hinaus fanden technische Übungen, Atemschutzübungen, Kombiübungen, Kraftfahrübungen und Planspiele im vergangenen Jahr statt. Weiters wurde das Eis am Eislaufplatz durch die FF Zwentendorf hergestellt.

Leider musste sich die FF Zwentendorf am 1. September von Josef Keiblinger verabschieden. Josef war stets ein treues Mitglied der FF Zwentendorf.


Bei der Familie Rainer Henninger landete der Storch.


Weiters wurden die runden Geburtstage von Herrn Leopold Bogner, Johann Preisberger, Karl Popper sen. und Johann Zanitzer gefeiert.

Mannschaftsstand per 31. Dezember 2013:
49 Aktive und 11 Reservemitglieder


Im Jahr 2013 wurden von 19 Mitgliedern insgesamt 42 Lehrgänge besucht.

Ehrenhauptlöschmeister Karl Gafgo erhielt das „Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens 25 Jahre“

Löschmeister Peter Török erhielt das „Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens 40 Jahre“

Brandrat Johann Zanitzer erhielt das „Verdienstzeichen ÖBFV 2. Stufe“

An vier Bezirkswasserdienstleistungsbewerben nahmen Andrea Hochmuth, Manuel Müllner, Gerhard Zanitzer und Johann Zanitzer teil.

Am Landeswasserdienstleistungsbewerb in Marchegg nahmen Manuel Müllner, Gerhard Zanitzer und Johann Zanitzer teil. Andrea Hochmuth erhielt das Abzeichen in Silber.

Auf der Homepage der FF Zwentendorf wurden 34 Berichte, 77 Termine und insgesamt 233 Bildern veröffentlicht.



Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer


Zuletzt geändert am 19.01.2014 um 22:49

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2019
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum