L ò g ì ñ

Termine: Dezember 22
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1


Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen


Am Abend des 16. Märzes wurden die Feuerwehren Langenschönbichl, Asparn, Tulln Stadt, Judenau und Zwentendorf zu einem Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen alarmiert.

Auf der LH 2148 kam aus unbekannter Ursache ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte in den Graben. Alle drei Insassen wurden dabei verletzt, wobei ein Insasse dabei eingeklemmt wurde. Dieser wurde durch den Notarzt Tulln betreut und mit den hydraulischen Rettungsgeräten der Feuerwehren Langenschönbichl und Tulln Stadt befreit.

Die Feuerwehren Zwentendorf und Judenau konnten gegen 21:00 Uhr wieder einrücken. Die anderen Feuerwehren blieben noch bis zum Einsatzende vor Ort.



Meldebild: Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen
Alarmstufe: T3 (Technischer Einsatz Stufe 3 von 3)
Alarmierte Feuerwehren: FF Asparn
FF Langenschönbichl
FF Judenau
FF Tulln Stadt
FF Zwentendorf
RTW Tulln
NAW Tulln
Polizei
Dauer 0,75 Stunden
Fahrzeuge RLF
Mannschaftsstand 18 Mann
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer

Zuletzt geändert am 17.03.2014 um 13:01

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2022
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum