L ò g ì ñ

Termine: April 21
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2


Kombiübung in Klein Schönbichl


Am 16. März fand in Klein Schönbichl die Kombiübung des ersten Halbjahres der Zwentendorfer Gemeindefeuerwehren statt.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Gefahrguttransporter. Letzterer wurde dabei so ungünstig beschädigt, dass es zu einem Schadstoffaustritt kam.

Die Aufgabe der FF Zwentendorf, gemeinsam mit der FF Maria Ponsee war die Rettung der Übungsopfer mittels hydraulischen Rettungsgerätes. Aufgrund des Mediumsaustritts musste dabei unter schwerem Atemschutz vorgegangen werden.

Von den anderen Gemeinde-Feuerwehren wurde unter anderem die Absicherung der Unfallstelle, der Aufbau des dreifachen Brandschutzes, die provisorische Abdichtung des Lecks am Gefahrguttransporter sowie die Errichtung eines Dekontaminationsplatzes durchgeführt.

Anschließend an die Übung wurden die verwendeten Atemschutzflaschen durch den Atemluftkompressor des Abschnittes Atzenbrugg sowie durch den Atemluftkompressor des Unterabschnittes Zwentendorf gefüllt.



Fahrzeuge ALF + RLFA
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer


Zuletzt geändert am 25.03.2016 um 22:21

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2021
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum