L ò g ì ñ

Termine: Jänner 19
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3


Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold


Am Mittwoch, dem 12. Dezember legten zwei Gruppen der Feuerwehr Zwentendorf die Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Stufe Gold mit Erfolg ab.

Die Ausbildungsprüfung gliedert sich in vier Stationen. Bei der ersten geht es um das schnelle und korrekte anlegen des Atemschutzgerätes sowie die Aufnahme der Geräte.

Bei der zweiten Station ist ein vernebelter Raum zu durchsuchen. Dabei sind mehrere gefährliche Stoffe anhand der Gefahrenzettel zu erkennen und eine Personensuche durchzuführen. In der Stufe Gold muss nachdem die Puppe gefunden wurde ein Atemschutzmitglied, welches fiktiv zusammenbricht, gerettet werden

Als nächstes kommt die Hindernisbahn. Hier muss mit einer C-Löschleitung ein Hindernisparcours überquert werden. In der Stufe Gold muss hier zusätzlich ein Rückzug vorgenommen werden, also alle Geräte innerhalb der Zeit wieder rücklings bewältigt werden.

Bei der letzten Station ist das Atemschutzgerät wieder einsatzbereit zu setzen und die Ausrüstung wieder am Fahrzeug zu versorgen.

Folgende Mitglieder nahmen bei der Ausbildungsprüfung in Gold teil und bestanden diese:

  • Birgit Steinhauser - FF Langenrohr
  • Tobias Hochmuth
  • Manuel Müllner
  • Karl Popper jun.
  • Gerhard Zanitzer
  • Johann Zanitze



Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer


Zuletzt geändert am 12.12.2018 um 23:21

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2019
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum