L ò g ì ñ

Termine: April 21
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2


Brandeinsatz neben der Bärndorfer-Hütte


Am Donnerstag, dem 23. Juli 2009 wurden die Mitglieder der FF Zwentendorf um 00:36 Uhr mittels Sirene, zu einem Wiesenbrand neben der Bärndorfer-Hütte alarmiert.

Binnen kürzester Zeit rückte das Tanklöschfahrzeug, das Rüstlöschfahrzeug und das Kleinlöschfahrzeug Richtung Atomkraftwerk aus.
Bei der Zufahrt wurden wir durch einem Mitarbeiter des "SAVE THE WORLD AWARDS" bereits erwartet und eingewiesen.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter OBI Karl Popper, wurde ein brennendes Fass vorgefunden, welches mittels einer Hochdruckleitung gelöscht wurde.

Nach dem wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte die FF Zwentendorf um 01:07 Uhr wieder einrücken.



Einsatzleiter EOBI Karl Popper sen.
Alarmstufe: B1 (Brandeinsatz Stufe 1 von 4)
Alarmierte Feuerwehren: FF Zwentendorf
Dauer 0,5 Stunden
Fahrzeuge KLF + RLFA+ TLFA
Mannschaftsstand 17 Mann
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer

Zuletzt geändert am 23.07.2009 um 01:38

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2021
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum