L ò g ì ñ

Termine: Dezember 22
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1


Menschenrettung zwischen Dürnrohr und Zwentendorf


Am Donnerstag, dem 12. Dezember wurden die Feuerwehren Zwentendorf und Maria Ponsee kurz vor 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der LH 115 alarmiert.

Bei der Kreuzung zwischen der Moosbierbaumerstraße mit der Römerstraße prallten zwei Fahrzeuge, ein Skoda und ein Firmenauto, aus unbekannter Ursache zusammen. Sowohl Fahrerin als auch Beifahrer des Skoda wurden bei dem Unfall verletzt, die Fahrerin musste dabei unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes aus dem Fahrzeug befreit werden.

Nach der Rettung der Verletzten wurde der Skoda auf einem sicheren Abstellplatz abgestellt, das Firmenauto wurde durch den Besitzer abtransportiert.

Die Feuerwehren Maria Ponsee und Zwentendorf konnte gegen 20:00 Uhr wieder einrücken.



Einsatzleiter LM Rainer Scheed
Meldebild: Menschenrettung mit 1 eingeklemmten Person
Alarmstufe: T2 (Technischer Einsatz Stufe 2 von 3)
Alarmierte Feuerwehren: FF Maria Ponsee
FF Zwentendorf
NAW Tulln
RTW Atzenbrugg
4 First Responder
Dauer 2 Stunden
Fahrzeuge ALF + RLFA
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer

Zuletzt geändert am 13.12.2013 um 01:25

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2022
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum