L ò g ì ñ

Termine: Dezember 22
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1


Kilometerlange Ölspur nach technischem Gebrechen


Am Sonntagnachmittag, dem 03. Juli 2022, wurde die Feuerwehr Zwentendorf zur Beseitigung einer Ölspur auf die Umfahrungstraße alarmiert.

Nach einem technischen Gebrechen an einem Mähdrescher kam dieser auf der Umfahrungsstraße Zwentendorf kurz vor der Kreuzung mit der Rieglergasse zu stehen. 

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde erstmals die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr geregelt. Erst nach Verfolgung der Ölspur wurde das Ausmaß bekannt. Die Ölspur zog sich über Bärndorf bis auf die ,,DOKW-Straße". 

In Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei wurde Ölbindemittel aufgetragen und bei dem Abtransport des Unfallfahrzeuges mitgeholfen.

Nach Übergabe der Einsatzstelle an den Straßenerhalter konnte die FF Zwentendorf nach rund zwei Stunden wieder einrücken.



Einsatzleiter OBM Roland Henninger
Meldebild: Benzin- bzw. Ölspur beseitigen
Alarmstufe: S1 (Schadstoffeinsatz Stufe 1 von 3)
Alarmierte Feuerwehren: FF Zwentendorf
Straßenmeisterei
Dauer 2 h
Fahrzeuge RLFA + VF
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: BI Tobias Hochmuth


Zuletzt geändert am 03.07.2022 um 18:01

zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2022
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum