L ò g ì ñ

Termine: April 21
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2


Müllbehälterbrand in der Siedlung


Am Samstag dem 02. August 2008 wurde die FF Zwentendorf durch Florian NÖ um 04:45 Uhr zu einem Müllbehälterbrand in die Erpersdorfer Siedlung Block 4 alarmiert.

Aus unbekannter Ursache hatte ein Abfallbehälter Feuer gefangen.
Dies wurde zwar, laut Zeugenaussage, von einigen Wohnungsbewohnern bemerkt, diese setzten allerdings keine Gegenmaßnahmen.
Außer Herr Kovarik Boris und Herr Doppler Jürgen, welche die Feuerwehr alarmierten und weiters mit einem Feuerlöscher den Brand bekämpften.

Durch die FF Zwentendorf wurden die Überreste des Behälters sowie die Nachbarbehälter und die Holzrückwand abgekühlt und Nachlöscharbeiten durchgeführt.

Nach dem Befüllen des Wassertanks des Tanklöschfahrzeuges konnte die FF Zwentendorf um 05:30 Uhr wieder einrücken.

Dieser Vorfall zeigt, wie wichtig es ist, dass man Feuerlöscher regelmäßig alle zwei Jahre überprüfen lässt und deren Handhabung regelmäßig übt.

Die nächste Feuerlöscherüberprüfung bei der FF Zwentendorf, durch die Firma Minimax findet voraussichtlich im November statt.



Müllbehälterbrand in der Siedlung


Müllbehälterbrand in der Siedlung


Müllbehälterbrand in der Siedlung


Einsatzleiter HBM Herbert Götz
Meldebild: Müllbehälterbrand
Alarmstufe: B1 (Brandeinsatz Stufe 1 von 4)
Alarmierte Feuerwehren: FF Zwentendorf
Dauer 3/4 Stunde
Fahrzeuge TLF + KLF
Mannschaftsstand 15 Mann
Einsatzkarteauf Einsatzkarte markieren
Bericht verfasst von: OBI Gerhard Zanitzer


zur Übersicht
© FF Zwentendorf an der Donau 2007 - 2021
Optimiert für IE 11 und FireFox 57.x mit 1280x768px
Impressum