FJ-Zwentendorf am Landeslager 2024

Vom 4. bis 7. Juli 2024 fand das Landeslager der niederösterreichischen Feuerwehrjugend in Ruprechtshofen statt. Unsere Feuerwehrjugendgruppe war natürlich auch mit dabei.

Am ersten Tag, direkt nach der Ankunft, machten wir uns sofort an den Zeltaufbau. Danach feuerten wir unseren Kameraden Tobias H. beim Wettbewerb um das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen an.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen des Wettbewerbs um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen. Unsere über 12-jährigen Kameraden zeigten dabei tolle Leistungen und vertraten unsere Gruppe mit Stolz.

Neben den Bewerben wurde auch viel Wert auf Spiel und Spaß gelegt. Das weitläufige Areal bot zahlreiche Freizeitaktivitäten, die für Abwechslung und Unterhaltung sorgten. Besonders beim Dammbau konnten wir unsere Zusammenarbeit und Teamgeist stärken.

Der Samstag war traditionell der Besuchstag. Besonders gefreut hat uns der Besuch unseres ehemaligen Jugendführers und jetzigen Kommandanten OBI Tobias Hochmuth, der uns mit kühlen Erfrischungen überraschte.

Am Sonntag stand schließlich der Zeltabbau und die Heimreise auf dem Programm. Zurück im Feuerwehrhaus wurden die errungenen Abzeichen vom Kommandanten überreicht. Zusätzlich wurde Stefan L. zum neuen Gruppenkommandanten der Feuerwehrjugend ernannt.

Zum Abschluss gab es beim Feuerwehrfest in Erpersdorf noch ein gemeinsames Essen. Danach konnten alle Mitglieder wohlbehalten und mit vielen neuen Erfahrungen und Erinnerungen im Gepäck zu ihren Familien zurückkehren.

Die FJ-Zwentendorf freut sich bereits auf das nächste Lager im kommenden Jahr und auf weitere spannende und lehrreiche Erlebnisse.